Archivierte Medienberichte

    Vier-Bett-Zimmer sind passé

    Klinik-Neubau Es riecht noch nach Farbe statt nach Desinfektionsmitteln. Seit Montag ist der Betrieb des Paul-Lechler-Krankenhauses im Neubau angelaufen. Das auf Alters- und Palliativmedizin spezialisierte Haus hat knapp 25 Millionen Euro gekostet. 

    Am gestrigen Mittwoch zogen acht Patienten vom 100-jährigen Altbau in den benachbarten 90-Betten-Neubau auf der Tübinger Eberhardshöhe um. Elsbeth C. bezog ein Einzelzimmer im dritten Obergeschoss mit Blick auf die Stiftskirche und freute sich über die „tolle Aussicht“...