PATIENTENAUFNAHME UND ENTLASSUNG

Patientenaufnahme

Bitte bringen Sie zu Ihrer Aufnahme in unsere Klinik Ihre Versichertenkarte und ggf. Ihre Klinik-Card mit. Sollten Sie die Unterbringung in einem Zweibettzimmer oder einem Einbettzimmer wünschen, geben Sie dies bitte bei der Aufnahme an. Die hierfür gesondert abzu­rechnenden Wahlleistungszuschläge können Sie dem DRG- Entgelttarif entnehmen oder unter der Telefonnummer 07071 / 206- 410 erfragen.

Bei Ihrer Anmeldung am Empfang erhalten Sie einen Aufnahmebogen, den Sie vor Ort ausfüllen. Bei auftretenden Fragen steht Ihnen unser Personal der Patientenaufnahme gerne zur Verfügung. Selbstverständ­lich können Sie auch durch Angehörige Ihre Aufnahmeformalitäten bei der Patien­tenaufnahme im Erdgeschoss Zimmer 110 (erste Tür links nach den Telefonzellen am Eingang) erledigen lassen. Die allgemeinen Vertragsbedingungen (AVB), die die vertragliche Grundlage Ihres Aufenthalts bei uns sind, sowie der DRG- Entgelttarif liegen am Empfang für Sie aus.

Entlassung

Wenn Sie aus unserer Klinik entlassen werden, erhält Ihr Hausarzt einen schriftlichen Bericht über Ihre Erkrankung sowie die durchgeführten Untersuchungen, die Behandlungsmaßnahmen und die empfohlene Weiterbehandlung.
Einige Tage nach Ihrer Entlassung erhalten Sie eine Rechnung für Ihre Eigenbeteiligung von uns zugeschickt.

Wir sind Ihnen sehr dankbar, wenn Sie bei Ihrer Entlassung Folgendes erledigen:

  • Bitte holen Sie im Büro der Patientenaufnahme hinterlegte Wertsachen dort wieder ab.
  • Wenn Sie ein Telefon benutzt haben, entrichten Sie bitte am Empfang die von Ihnen zu bezahlenden Telefongebühren.