Ihre Aufnahme und Ihre Entlassung

Zur Aufnahme bringen Sie bitte Ihre Versichertenkarte ihrer gesetzlichen bzw. ihrer privaten (Zusatz-)Versicherung mit. Wenn Sie die Unterbringung in einem Komfort-Einzel- oder Doppelzimmer wünschen, geben Sie dies bitte bei der Aufnahme an. Die hierfür gesondert abzurechnenden Wahlleistungszuschläge entnehmen Sie bitte der DRG- Entgelttarif, die Sie auch am Empfang einsehen können.

Bei der Anmeldung erhalten Sie von unseren Mitarbeitenden am Empfang einen Behandlungsvertrag und einige weitere Formulare, die Sie bitte direkt oder auf der Aufnahmestation ausfüllen und unterschreiben. Bei Fragen steht Ihnen die Patientenaufnahme gerne zur Verfügung. Selbstverständlich können Sie ihre Aufnahmeformalitäten auch durch Angehörige erledigen lassen. Über die allgemeinen Vertragsbedingungen (AVB), die die vertragliche Grundlage ihres Aufenthaltes bei uns sind, informiert Sie gerne unser Empfang.

Bei Ihrer Entlassung denken Sie bitte daran, sofern verwendet, Ihre Medien-Chipkarte zurückzugeben und ihre hinterlegten Wertsachen gegen Vorlage des Abhol-Scheins abzuholen.

Nach Ihrer Entlassung erhält Ihr Hausarzt einen schriftlichen Bericht über Ihre Erkrankung sowie die durchgeführten Untersuchungen, die Behandlungsmaßnahmen und die empfohlene Weiterbehandlung.
Einige Tage nach Ihrer Entlassung erhalten Sie eine Rechnung über Ihre Eigenbeteiligung.