AUFGABEN DER PFLEGE

Pflege und Begleitung

Das Pflegepersonal unseres Krankenhauses stellt sicher, dass unsere Patienten und Patientinnen, das ganze Jahr rund um die Uhr, professionell versorgt und betreut werden. Sie unterstützen unsere Patienten maßgeblich bei der Wiederherstellung und Verbesserung ihrer Lebensqualität. Besonders bei den Menschen, die aufgrund ihrer Erkrankung oder körperlichen Einschränkungen, nicht mehr ausreichend für sich selbst sorgen können.

Gesundheitsförderung

Die Tätigkeiten der Pflegedienststelle lassen sich grob in vier Bereiche einteilen:

  • Pflege und Begleitung des Patienten in seiner Krankheit nach aktuellen pflegewissenschaftlichen und medizinischen Erkenntnissen in bestmöglicher Qualität
  • Betreuung und Begleitung schwerstkranker und sterbender Patienten und deren Angehörigen
  • Unterstützung von gesundheitsförderndem Verhalten und Aufzeigen von gesundheitsschädigenden Faktoren
  • Schulung, Beratung und Anleitung der Patienten und deren Angehörigen in der Krankheitsverarbeitung während des Klinikaufenthaltes und in der Nachsorge 

Krankheitsbewältigung

Die Pflege umfasst die Förderung von Gesundheit, die Verhütung und Linderung von Krankheit, die Wiederherstellung der Gesundheit, die aktivierende Hilfestellung, Beratung und Begleitung der Patienten und Angehörigen. Zu unseren speziellen Pflege- und Vorsorgethemen gehören unter anderem die Bereiche Stürze im Alter, Druckgeschwüre und die Förderung der Harnkontinenz. Wir haben Ihnen hierzu einige Informationen bereitgestellt.