Impfsprechstunde

Egal ob Sie eine Rucksackreise durch Südostasien, eine Fahrradtour durch Ostafrika oder einen beruflichen Auslandseinsatz planen - bei uns erhalten Sie die aktuellen reisemedizinischen Informationen. Wir haben alle gängigen Reiseimpfstoffe vorrätig.

  • Gelbfieber
  • Tollwut
  • Typhus
  • Meningokokken-Meningitis
  • Japanische Enzephalitis
  • Cholera
  • FSME
  • Hepatitis A und B
  • Pneumokokken
  • Tetanus, Diphtherie, Polio, Pertussis
  • Masern, Mumps, Röteln

Terminvereinbarung

Bitte vereinbaren Sie direkt Online einen Termin (täglich vormittags und nachmittags):

Termin buchen
 

Impfsprechstunde (keine Voranmeldung erforderlich):

(Bitte beachten: Keine Impfsprechstunde am Donnerstag, 27.12., und Freitag 28.12.)

14:30 – 15:30 Uhr
16:00 – 17:30 Uhr
14:30 – 15:30 Uhr

Impfplan

Um nicht in Zeitnot zu geraten, sollten Sie sich möglichst 6-8 Wochen vor Reiseantritt beraten lassen und einen Impfplan erstellen. Bei manchen Impfungen ist die Einhaltung von Abständen erforderlich. Außerdem sind Impfnebenwirkungen möglich. Wenn möglich sollten die Impfungen spätestens 10 Tage vor Reiseantritt abgeschlossen sein.

Gelbfieber:

  • spätestens 10 Tage vor der geplanten Einreise
  • Abstände zu Lebendimpfungen (Masern, Varizellen) beachten

Tollwut Grund-Immunisierung: 

  • 3 Impfungen innerhalb von 21 Tagen

Japanische Enzephalitis Grund-Immunisierung:

  • 2 Impfungen im Abstand von 7 Tagen

Es können mehrere Impfungen an einem Tag durchgeführt werden.

Die Kostenerstattung für Reiseimfpungen und Malariaprophylaxe wird von den Krankenkassen sehr unterschiedlich gehandhabt. Bitte erkundigen Sie sich direkt bei Ihrer Kasse.

Sie erhalten von uns eine Privatrechnung für die durchgeführten Leistung. Diese können Sie dann einreichen.